Brötchenmix

Xaver soll für seine hungrige Clique Brötchen holen. In der Backstube gibt es Semmeln, Weizenmisch- und Roggenbrötchen für 0,50€, Buchteln für 0,90€ und Multikulti-Brötchen für 1€.

Diese Anweisungen muss Xaver beachten:

  • Er soll so wenig Geld wie möglich ausgeben.
  • Es werden Brötchen für 11 Leute benötigt und jeder will mindestens 1 Brötchen essen.
  • Damit kein Streit aufkommt, darf es nicht nur 1 Brötchen pro Sorte geben.
  • Von jeder Sorte müssen unterschiedlich viele Brötchen gekauft werden, wenn Xaver z. B. 7 Semmeln kauft, dürfen keine 7 Brötchen einer anderen Sorte dabei sein.
  • Die Summe der 0,50€-Brötchen darf höchstens um 1 größer sein als die Summe von Buchteln und Multikultis.
  • Die Bäcker geben nur auf ganze Euro raus und Xaver hat neben Euros nur je ein 20- und ein 50-Cent-Stück dabei, ist aber geizig und gibt kein Trinkgeld.

Fragen über Fragen:

  • Reichen 14,70€?
  • Welche der gegebenen Aussagen ist für die Lösung völlig überflüssig?
  • Wie viele Brötchen jeder Sorte kauft Xaver?
  • Und natürlich: wie viel bezahlt der alte Sparfuchs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.